Webdesign in Essen


Allgemeine Geschäftsbedingungen


Ausgabe 2012/2013

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und der Freiraum Germania Technologie, vertreten durch Thomas Adam.


2. Angebot und Vertrag

Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend.
Ein Vertrag mit Germania Technologie kommt zustande durch die Übermittlung des unterschriebenen Kundenauftrags – auch mittels elektronischer Post -und die entsprechende Übermittlung der Auftragsbestätigung. Abgeschlossene Verträge binden auch die Rechtsnachfolger der Kunden.


3. Untervergabe von Aufträgen

Wenn Germania Technologie im Vertrag darauf hinweist, dass sie Teilaufträge zu untervergeben beabsichtigt, beschränkt sich ihre Haftung auf die sorgfältige Auswahl und Unterweisung des Dritten.


4. Daten

Der Kunde stellt Germania Technologie von allen Ansprüchen Dritter in Beziehung auf die von ihm überlassenen Daten frei. Bei Datenverlust haftet Germania Technologie nicht. Vielmehr verpflichtet sich der Kunde im Fall des Datenverlust, erneut alle erforderlichen Daten unentgeltlich an Germania Technologie zu übermitteln.


5. Datenschutz

Der Kunde erklärt sein Einverständnis mit der Speicherung, Änderung oder Löschung von Daten über seine Person sowie deren Übermittlung, die im Rahmen eines Vertrags mit der Germania Technologie von ihm gewünscht oder sonst wie erforderlich werden. Dies gilt insbesondere für die Übermittlung von Daten, die für die Anmeldung und oder Änderung einer Internetadresse erforderlich sind.


6. Preise und Zahlungen

Gültig sind die jeweils aktuelle Preisliste oder die im individuellen Angebot beziehungsweise Vertrag genannten Preise.
Alle Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zur Zahlung fällig. Einwendungen wegen Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit einer Rechnung müssen spätestens innerhalb einer Frist von vier Wochen nach deren Übermittlung schriftlich bei Germania Technologie eingehen. Bei Verzug des Kunden mit fälligen Zahlungen behält sich Germania Technologie vor, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht auszuführen und hieraus entstehende und entstandene Kosten an den Kunden zu berechnen.


7. Copyrights

Bei Germania Technologie verbleibt das Copyright für alle von ihr erstellten Arbeiten.
Für vom Kunden überlassene Informationen trägt dieser jegliche Verantwortung bezüglich Urheberschutz, Jugendschutz, Presserecht und das "Recht am eigenen Bild". Der Kunde haftet für das Bestehen seiner Nutzungsrechte für von ihm bei Germania Technologie in Auftrag gegebene Veröffentlichungen. Er bestätigt insbesondere, dass nur Texte und Bilder zur Veröffentlichung bestimmt oder zur Verfügung gestellt werden, an denen ein entsprechendes Nutzungsrecht besteht beziehungsweise zu denen das gegebenenfalls erforderliche Einverständnis abgebildeter Personen vorliegt. Der Kunde stellt Germania Technologie frei von Kosten, die ihr aus der Abwehr von Ansprüchen entstehen, weil die Kundeninformationen die Rechte Dritter verletzen.


8. Schlussbestimmungen

Für alle Verträge gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Essen.
Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen der Schriftform.
Änderungen dieser Geschäftsbedingungen auf Wunsch der Germania Technologie werden dem Kunden schriftlich mitgeteilt und gelten dann als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb von 4 Wochen nach Datum der Änderungsmitteilung schriftlich widerspricht.
Bei Unwirksamkeit von Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder weiterer vertraglicher Vereinbarungen bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt geltend.
Kontakt